My favourite banana bread <3

Endlich mal wieder Zeit für ein Rezept!
Ich hab das ganze Wochenende krank im Bett verbracht (vorwiegend mit Gossip Girl und YouTube- Videos) bis ich es nicht mehr ausgehalten habe und mir eine Alternativbeschäftigung suchen musste :D. Da habe ich doch glatt ein Rezept für Bananenkuchen gefunden und ausprobiert. Das musste ich doch gleich mit euch teilen!:

Zutaten

  • 1 3/4 Tassen Vollkornmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 1/4 Teelöffel Back- Natron
  • 3 große Bananen
  • 1/2 Tasse und zwei Esslöffel Kokosnussraspeln
  • 1/2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Vanilleschote
  • 3 Eiweiß
  • 2 Esslöffel Milch
  • 1/4 Tasse Naturjoghurt
  • 1 Teelöffel Zimt
  • ein bisschen Kokosnussöl oder anderes Fett für die Backform
  • Wenn ihr es ein bisschen süßer wollt außerdem noch: 1/2 Tasse brauner Zucker, 1/3 Tasse Ahornsirup oder 3 Esslöffel Honig

Finally time for a new recipe!
I´ve spent my whole weekend sick in bed (predominantly with Gossip Girl and YouTube videos) until I couldn´t stand it anymore and had to search for a different activity :D. And guess what?! I found a recipe for a bananabread and tried it out. Couldn´t resist sharing it with you!:

Ingredients:

  • 1 3/4 cup whole wheat flour
  • 1 teaspoon baking powder
  • 1 1/4 teaspoon baking soda
  • 3 large ripe bananas, mashed
  • 1/2 cup + 2 tablespoons flaked coconut
  • 1/2 tablespoon olive oil
  • 1 vanilla bean
  • 3 egg whites
  • 2 tablespoons (skim) milk
  • 1/4 cup greek yogurt
  • 1 teaspoon cinnamon
  • a little coconut oil or some different kind of fat for your baking dish
  • if you want it a little sweeter also add : 1/2 cup of brown sugar, 1/3 cup of maple syrup, 3 tablespoons of honey or an extra banana.

Insert

1. Schritt: Sucht euch eine große Schüssel und mischt dort erst einmal nur die trockenen Zutaten (also das Mehl, Backpulver, Back- Natron, Kokosraspeln (und evtl. den Zucker))

2. Schritt: Zermatscht die Bananen (das geht am besten mit einer Gabel) und fügt sie zum Rest hinzu

3. Schritt: Trennt die Eier. Das Eiweiß kommt die direkt in die Schüssel und im Anschluss auch gleich der Rest aller Zutaten (Olivenöl, Milch, Joghurt (Ahornsirup oder Honig)).

4. Schritt: Schneidet die Vanilleschote an einer Seite auf und kratzt die Vanille mit einem Messer raus. Nicht den Zimt vergessen und dann seit ihr eigentlich auch schon fast fertig.

5. Schritt: Um die Backform einzufetten nehmt ihr ein Stück vom Kokosnussöl und legt es auf ein Stückchen Backpapier oder Alufolie (dann könnt ihr es verschmieren ohne euch die Fingerchen fettig zu machen ;)). Dann kommt natürlich der Teig in die Form und das ganze dann in den Ofen, bei etwa 190 Grad für 40 Minuten. Checkt trotzdem ab und zu wie das Bananenbrot aussieht, nicht dass es am Ende zu dunkel wird ;)

1. Step: Mix all dry ingredients (flour, baking powder, baking soda, coconut, (sugar)) in a big bowl.

2. Step: Mash the bananas (works best with a fork) and add them to the mix.

3. Step: Seperate the eggs. The egg white goes directly into your bowl. Afterwards add the rest of the wet ingredients (olive oil, milk, yogurt, (maple syrup or honey)) to it.

4. Step: Slice the vanilla bean on one side and claw out the vanilla with a knife. Now don´t forget the cinnamon and you´re already done!:

5. Step: Put a piece of your coconut oil on a piece of baking paper (to avoid getting greasy fingers ;)) and grease your baking dish so the bread later won´t stick to it. Then fill in the dough and put it right into the oven. Set temperature to about 190 degrees and let it bake for at least 40 minutes. It´s good if you check how it looks once in a while. You don´t wanna let it scorch ;)

Miria Karima image
Post by Miria Karima

My name is Miria, I’m a 16 year old girl from Munich/Germany and I’m in love with my Dads Canon EOS 450D! contact me here: blog@miria.de

Comments

comments powered by Disqus